Warum work50.ch?

Es gibt einige Gründe, welche für eine Stellenplattform für die Generation 50plus sprechen

 

 

 

Stellen Sie sich vor, Sie sind 53 Jahre alt und Sie suchen eine neue Stelle

Im Schweizer Arbeitsmarkt gibt es über 100'000 freie Stellen. Dazu gibt es über 100 Jobportale auf welchen Sie Stelleninserate finden können.

  • Auf welchen Kanälen suchen Sie nach Stellenangeboten?

  • Bei welchen Jobs haben Sie trotz Ihres Alters eine Chance auf eine Anstellung?

  • Welche Arbeitgeber berücksichtigen Stellensuchende der Generation 50plus?

Mit work50.ch haben wir eine Antwort auf diese Fragen. Auf work50.ch publizieren Arbeitgeber Jobs, bei welchen auch ältere Stellensuchende eine faire Chance auf eine Anstellung haben. Die Arbeitgeber welche mit uns zusammenarbeiten, sind auf das Thema 50plus sensibilisiert und bekennen sich dazu.

 

 

Demografischer Wandel

Bis ins Jahr 2027 wird der demografische Wandel den Arbeitsmarkt bedeutend prägen.

 

50 - Pensionsalter

 

+ 20.04%

Die Population der Generation 50plus wird bis ins Jahr 2027 um über 310'000 Personen zunehmen!

2017: 1'589'900
2027: 1'908'541

 

35 bis 49 Jahre

 

- 6.54%

Die Bevölkerungszahl bei den 35- bis 49-jährigen geht um über 120'000 Personen zurück.

2017: 1'861'163
2027: 1'739'735

 

20 bis 34 Jahre

 

- 17.70%

Bei den Absolvierenden, Berufseinsteigern und YoungProfessionals geht die Bevölkerung um fast 300'000 Personen zurück!

2017: 1'693'126
2027: 1'393'377

 

 

Sind wir mit 50 Jahren zu alt für den Arbeitsmarkt?

 

Definitiv nicht! Mit 50 müssen wir noch 1/3 unserer beruflichen Laufbahn absolvieren. In 15 Jahren kann ein Mensch noch viel lernen, leisten und erreichen!

 

 

Vorurteile gegenüber der Generation 50plus

Mit welchen Vorurteilen haben ältere Stellensuchende und Mitarbeitende zu kämfpen?

"Ältere Mitarbeitende kosten mehr"

Diese Aussage stimmt. Doch die Lohnfrage ist auch immer eine Verhandlungssache. Unsere Befragungen haben ergeben, dass ältere Stellensuchende bereit sind eine Lohnreduktion in Kauf zu nehmen, wenn der Job und der Arbeitgeber passt. 

Weitere Vorurteile:

Diverse Studien belegen, dass diese Aussagen nicht stimmen.
(Meta-Analyse von Ng & Feldmann (2008), Journal of Applied Psychology